Vergoldung_Fassung



Vergoldung und Fassung


Vergoldung ist eine der ältesten Verzierungstechniken. Früheste Beispiele lassen sich bei ägyptischen Gräbern nachweisen. Seit dem 4. Jahrhundert findet man auch in der byzantinischen und frühchristlichen Ikonenmalerei die Technik der Vergoldung. Gold repräsentierte nicht nur den Reichtum sondern war auch gerne ein Symbol für das Göttliche.
Besonders gerne wurden im Mittelalter Silber und Zinn als Goldersatz eingesetzt, die anschließend mit einer goldgelben Lasur überzogen wurden.

Wir vergolden nach den traditionellen Techniken der Poliment- und Ölvergoldung. Dabei wird die ursprüngliche Goldschicht durch ein aufwändiges Verfahren wiederhergestellt.

 

    Bilderrahmen vergoldet

 

Gefasste Runddeckelruhe


Stuhl in Buche gefasst um 1815

 

Spiegelrahmen gefasst

Spiegel-gefasst

 

 

 



site created and hosted by nordicweb